Eine der wohl bekanntesten und zugleich tragischsten Liebesgeschichten überhaupt zeigen die Festspiele im Abendprogramm:

Nur ein Blick und es ist geschehen – Romeo Montague und Julia Capulet verlieben sich unsterblich ineinander. Doch diese Liebe darf nicht sein. Die beiden Familien Capulet und Montague sind seit Generationen verfeindet. Die Herzen schlagen wild und das Liebespaar lässt sich, über allen Groll hinweg, heimlich von Bruder Lorenzo zum Altar führen. Die Tragödie nimmt ihren Lauf!

Schauspiel & Besetzung:
N.N. (Julia, Benvolio), Steffen Essigbeck (Capulet, Tybalt), Birgit Unger (Sampson, Graf von Montfort, Amme, Bruder Lorenzo, Mercutio), Tobias Wagenblaß (Romeo, Lady Montague, Gregory)

Kreativteam
Inszenierung und Bühne:
Andreas Kloos  •  Kostüm: Catrin Brendel  •  Dramaturgie: Nadine Klante  •  Kampfchoreochrafie: Anna Seubert  • Technik: See-Events Veranstaltungstechnik

Altersempfehlung ab 14 Jahren

Dauer ca. 130 Min. inkl. einer Pause

Aufführungsrechte

henschel SCHAUSPIEL Theaterverlag Berlin

Weitere Informationen

Aufführungstermine & Kartenbestellung

Flyer, Festspielzeit 2020 (.pdf)

Programmheft, Festspielzeit 2021 (.pdf)

Fotos zur Inszenierung ab Juni/Juli 2021

Abendstück, vierte Festspielzeit

Romeo und Julia

26. Juni bis 08. August 2021

|

|

LA Festspiele - Theater in Langenargen am Bodensee - Veranstaltungen über die Sommerzeit
Theater in Langenargen

|

Theater in Langenargen Theater in Langenargen